behandlungsfehler

Behandlungsfehler? Kanzlei SHB!

War es ein Behandlungsfehler? Diese Frage drängt sich häufig dann auf, wenn eine ärztliche Behandlung misslungen ist und ein Fehler in der Behandlung deutlich wurde. Lesen Sie hier, wann man von einem Behandlungsfehler spricht und welche Unterschiede es gibt.

Lesen Sie weiter
geburtsschaden

Wir helfen bei Geburtsschäden!

Besteht tatsächlich ein begründeter Verdacht, dass ein Geburtsschaden auf einem vermeidbaren ärztlichen Behandlungsfehlerberuht, haben die verantwortlichen Ärzte für die schwerwiegenden Folgen einzustehen. Wir sind sehr froh, dass wir den  Eltern in solch schwierigen Situationen immer wieder helfen können.

Lesen Sie weiter

behandlungsfehler zahnarzt

Zahnarztfehler

Leider kommen auch Behandlungsfehler beim Zahnarzt vor. Diese Fehler können teilweise gravierend Folgen haben, mit entsprechend hohen Schmerzensgeldansprüchen. Lesen Sie hier worauf zu achten ist und welche Möglichkeiten Sie haben.

Lesen Sie mehr

behandlungsfehler schmerzensgeld

Schmerzensgeld?

Die nächste Frage die sich stellt, wenn ein Behandlungsfehler gemacht wurde, wie viel Schmerzensgeld man als geschädigter Patient beanspruchen kann. Lesen Sie hier, nach welchen Kriterien sich die Höhe Ihres Schmerzensgeldanspruches sich richtet.

Mehr lesen

behandlungsfehler fristen

Wichtige Fristen?

Man sollte beachten, innerhalb welcher Frist die Ansprüche aus dem Behandlungsfehler geltend zu machen sind. Welche Fristen es gibt und auf welche Arten Sie diese wahren können, lesen Sie hier.

Lesen Sie mehr
behandlungsfehler forderunge

Schadensersatz?

Welche sonstigen Schadensersatzansprüche neben einem angemessenen Schmerzensgeld hat man? Hier gibt es eine Vielzahl von weiteren Ansprüchen. Wir haben Ihnen eine Liste der wichtigsten und häufigten weiteren Ansprüche gemacht.

Lesen Sie mehr

behandlungsfehler checkliste

Ihre Checkliste

Wir haben Ihnen hier eine Checkliste zusammengestellt, auf der wir Ihnen alles, was Sie bei der Geltendmachung Ihrer Ansprüche nicht vergessen sollten, aufgeschrieben haben. Sie können die Checkliste bequem ausdrucken und anschließend kostenlos für sich verwenden.

Lesen Sie mehr

BGH Palais2011Palais des BGH © Bundesgerichtshof

Sie haben ein klagabweisendes Urteil eines Amtsgerichts oder eines Landgerichts erhalten und sind der Ansicht, dass dieses Urteil grobe Fehler enthält und mit einer Berufung erfolgreich anfechtbar ist? Bei der Abfassung einer Berufung im Medizinrecht ist es erforderlich, besonders sorgfältig und präzise die angreifbaren Urteilsgründe herauszuarbeiten, damit der Berufung die größtmöglichen Erfolgschancen hat. Mit unserer langjährigen Erfahrung in der Abfassung von Berufungen und den Erfolgen, die wir hier immer wieder mit der Aufhebung von Urteilen und deren Zurückweisung erzielen, haben Sie in der Kanzlei SHB PartG einen besonders zuverlässigen Partner.

richterVIII BGHRichter des VIII Senats © BundesgerichtshofsDa wir regelmäßig Berufungen auch in solchen Verfahren einleiten, die ursprünglich von anderen Kanztleien geführt wurden, sind wir es gewohnt uns schnell und sehr gründlich in unbekannte Sachverhalte einzuarbeiten und die Urteilsgründe anhand der Akten auf Fehler hin zu überprüfen. Die detailierte Kenntnis der Rechtsprechung zu den möglichen Berufungsgründen und unsere hauseigene Datenbank zu einschlägigen Urteilen der deutschen Obergerichte ermöglicht es uns, besonders gründlich arbeiten zu können.

Kanzleien, die nur unregelmäßig Berufungen verfassen, sind hier letztlich im Nachteil. Gerne bieten wir Ihnen an, das klagabweisende Urteil zunächst auf mögliche Fehler zu prüfen, damit Sie Ihre Erfolgsaussichten für eine Berufung besser einschätzen können. Wenn Sie keine Rechtsschutzversicherung haben entsteht für diese Prüfung eine kostenpauschale, die wir nach dem zu erwartenden Aufwand berechnen. Bei bestehen einer Rechtschutzversicherung würde diese die Kosten tragen. Zu Ihren Möglichkeiten bieten wir Ihnen zudem eine kostenlose telefonische Ersteinschätzung an.

Kammergericht BerlinKammergericht Berlin Wir sind an allen Berufungsgerichten in ganz Deutschland tätig und vertreten unsere Mandanten in verschiedenen Verfahren im Medizinrecht. Beachten Sie, dass für die Einlegung der Berufung feste Fristen vorgesehen sind. Innerhalb eines Monats nach Zustellung des Urteils können Sie zunächst die Berufung einlegen. Innerhalb eines weiteren Monats müssen Sie die Berufung begründen. Insgesamt verbleiben daher nur 2 Monate nach Zustellung des Urteils, um eine tiefgreifende Analyse der Fehler des erstinstanzlichen Urteils vorzunehmen.

 

 

Über die Authoren

rechtsanwalt ekkehard scharnberg kanzleishbklshb

RA Scharnberg

rechtsanwalt thomas backenkl

RA Backen


zurück






kostenlose Ersteinschätzung

Eine telefonische Ersteinschätzung und Beratung über Ihre Möglichkeiten (circa 15 Minuten) ist bei uns kostenlos!
Stellen Sie also Ihre Fragen einfach telefonisch unter

0431 / 800 93 80

(Kiel)

040 / 8080 74 740

(Hamburg)

Sie können sofort mit einem unserer Rechtsanwälte sprechen.

Bundesweite Vertretung Ihrer Interessen

Wir vertreten seit Jahren ausschließlich geschädigte Patienten - bundesweit!

Deutschlandkarte

Rechtsanwälte Kanzlei SHB

Nutzen Sie die Erfahrung unseres gesamten Anwaltsteams:

RA Scharnberg klohneRA Scharnberg RA Bergmann klohneRA Bergmann
RA Hahn klohneRA            Hahn RAin Krayenhagen klohneRAin Krayenhagen
RAin Petersen klohneRAin Petersen Rechtsanwätlin HenzeRAin        Henze
RA-Kaatsch klohneRA Prof. Dr. med. Dr. jur. Kaatsch RA Conradt klohneRAin Conradt

 

Wir sind für Sie da. Rufen Sie einfach an und informieren sich über Ihre Möglichkeiten.

aktuelle Rechtsprechung

Kanzlei SHB in den Medien

marktimdrittenklRechtsanwalt Scharnberg berät den NDR in einer Sendung von Markt im Dritten zu Fragen bei einem Behandlungsfehler

TÜV zertifizierte Qualität

logo tuev nord

Um sicherzustellen, dass wir unsere Mandanten bestmöglich betreuen können, haben wir vom TÜV-Nord unser Qualitätsmanagement nach ISO 9001  zertifizieren lassen. Die Kanzlei SHB steht für Qualität. Dies hat uns der TÜV Nord nun bestätigt!

Mandantenmeinungen

Die Kanzlei SHB gehört zu dem bundesweit geprüften Anwalts-Netzwerk der ÖRAG (Rechtsschutzversicherung der Gruppe öffentlicher Versicherer und der Sparkassen-Finanzgruppe)!

qualitaetssicherungLesen Sie hier mehr: "Mandantenmeinungen"